Sehen sie auch...

Mal auf der Webseite der Fellnasen vorbei! Sie sind vertrauenswürdig und helfen auch bei Problemen die sie eigendlich "nichts angehen"

 

Sie brauchen momentan freiwillige helfer die ihnen am Wochenende Helfen!

Wenn sie jemanden kennen oder sich selbst dafür interresieren, zu helfen, eine Kontakt Nummer finden sie auf der Webseite!Danke

1 Kommentar 11.12.13 19:48, kommentieren

Werbung


Ich bin Enttäuscht...

Von den "Tierschutzvereinen", die die Tiere nicht schützen, sondern sie nur retten um das Geld für die armen Kleinen, wehrlosen zu bekommen! Dazu kommt, dass sie denen auch noch Druck machen, die z.B. als Pflegestation fungieren sollten. Mit einem Satz wie z.B. ``Der Leiter der Tötungsstation will das Tier (ihn oder sie (+name)) nicht mehr an eine Pflegestelle geben!´´ Den Rest kann man sich doch denken... oder? ACHTUNG!!!! Jetzt kommts! Im nachhinein hat es sich herausgestellt, dass schon eine Spende eingegangen war, die die Hündin hätte retten sollen! Da hatten wir sie aber unter dem Druck schon geholt! DH. die/der jenige hat "umsonst" gespendet! (zumindest ging das Geld nicht dahin wo es sollte) So jetzt hat sich die Süße nicht mit unserem Hund und auch nicht mit denen von der Frau / dem Mann verstanden! ALSO haben wir sie wieder genommen! Was der "Schutzverein" getan hat? Genau: NICHTS!!! Sie sagten, dass wenn es nicht funktioniert die Kleine wieder ins Ausland käme! Was dann mit ihr passiert sagten sie nicht! Taktik? Vielleicht! Ich denke schon! Denn was hättet ihr gedacht, hätten die euch das geschrieben!? Also wir dachten sie würden sie wieder in die Tötungsstation bringen! Ich denke das war geplant! Ihr nicht?  

11.12.13 16:51, kommentieren